Emissionsmessgeräte

Umweltmessgeräte, Schlauchbruchwächter, Filterwächter

Das Betreiben einer modernen Filteranlage ohne die permanente Kontrolle der Staubemissionen ist heutzutage kaum noch denkbar.

Dies ist nicht nur von Seiten der zuständigen Überwachungsbehörden relevant, auch für den Betreiber ergeben sich daraus wichtige Vorteile:

  • Emissionsmessung und Filterüberwachung mit einem Gerät
  • Vermeidung sichtbarer Abgasfahnen
  • Vereinfachung der Instandhaltung der Filteranlagen durch:
  • Früherkennung beginnenden Filterverschleißes
  • Ortung defekter Filterelemente
  • Möglichkeit gezielter Wartungsmaßnahmen
  • Vermeidung von Produktverlusten
  • Nahezu wartungsfreier Betrieb
  • Einfache Montage des Gerätes

FB-SBW11

  • Kompaktes System als Einheit aus Sonde und Bediengerät
  • Überwachung einzelner Filter sowie zur Installation eines komplexen Filterüberwachungssystems
  • Wartungsfreier Betrieb und geringste Betriebskosten
  • Variable Speisespannung 24 VDC oder 230 VAC
  • Einfache Montage über eine 1” Einschraubmuffe
  • Analogausgang für das Staubsignal zur kontinuierlichen Messwerterfassung
  • Erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis

FB-SBW12

  • Kompaktes System als Einheit aus Sonde und Bediengerät
  • Variable Einsatzmöglichkeiten durch Sondenstabanpassung
  • Nahezu wartungsfreier Betrieb und geringste Betriebskosten
  • Variable Speisespannung 24 VDC oder 230 VAC
  • Eignungsprüfung nach TA-Luft
  • Einfache Montage über eine 1” Einschraubmuffe
  • Analogausgang für das Staubsignal zur kontinuierlichen Messwerterfassung
  • Erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis

FB-SBW21

  • Tragbares System, komplett mit Koffer
  • sofortige Überwachung des Reingasstaubgehaltes
  • Ortung defekter Filterelemente
  • Gezielte Wartung der Filter möglich
  • Geringer Montageaufwand
  • Mess-Sonde mit variabler Länge zur Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten

Sie wünchen weitere Informationen? Lesen Sie weiter.

ENTSTAUBUNG KONTAKT